Auto des Monats Juni 2021

17. Juni 2021

Liebe Kunden,

mit diesem Modell geht es nun weiter in der Entwicklungs-Geschichte der sportlichen Jaguare. Und weil Sie vor längerer Zeit bereits das von mir so geliebte E-Type Coupé der ersten Serie gesehen haben, folgt hier jetzt das dazu passende Cabrio der Serie 3. Es ist ein schön gestaltetes Modell wieder im gewohnten Maßstab 1:18.

Die letzte Serie des hinreißenden Jaguar E-Type (Bauzeit von 1961 bis 1974 über alle drei Serien) war standardmäßig mit dem neuen 5,3l-Zwölfzylindermotor ausgerüstet, und mit 268 PS bärenstark. Fans vermissen allerdings die Leichtigkeit der etwas kürzeren 6-Zylinder-Modelle, beim 12-Ender geht es mehr um das schnelle Reisen, die kurvigen Landstraßen sind nicht so sein Revier.

So viele Zylinder sind natürlich auch etwas durstiger und anspruchsvoller in Wartung und Reparatur, und so sind die Ausführungen der Serie 3 immer noch günstiger zu haben als die ursprünglicheren Versionen der ersten Serie.

Das hier gezeigte Modell hat ein Schaltgetriebe, was bei den Zwölfzylindern eher selten zu finden ist und ihn für mich interessanter macht. Auch wenn das Cabrio natürlich seine Reize hat (gerade nun bei dem wärmer und sonniger werdenden Wetter), so fehlt ihm das Coupé-Dach, was dieses Auto auch von hinten und der Seite so toll aussehen lässt.

Eine kleine Schwäche hat unser Modell: eigentlich müsste es als 12-Zylinder eine 4-flutige Auspuffanlage haben, es kommen aber nur zwei Rohre hinten an…

Herzlichst, Ihr

Dr. Florian Penner