Auto des Monats September 2021

24. September 2021

Liebe Kunden,

Anfang September fand über vier Tage ein Treffen alter BMWs der 60er und 70er Jahre in Oberammergau statt. 150 Autos der Baureihen 02, neue Klasse (1500-2000), E3 (2500-3,3Li) und E9 (2,5-3,0 CSi) kamen in dem schönen Ort ganz im Süden der Republik zusammen, mit unserem BMW 2500 waren es fast genau 900 km von hier.

Über 100 Stück davon waren die kultigen 02, vom 1966er 1600-2 bis hin zum 2002 turbo war alles vertreten. Überall im Ort konnte man die tollen Autos bewundern. Es gab zwei Ganztagestouren von je etwa 200 km Länge, wo wir über oft kleine Straßen auch ein paar Pässe erklommen, und die meisten Fahrzeuge wurden so bewegt, wie sie einmal gedacht waren. Engagiertes Fahren ganz nach dem Motto von BMW aus der Zeit: aus Freude am Fahren.

Auch vom hier gezeigten, sehr seltenen 1600-2 Vollcabrio im Farbton Colorado waren tolle Exemplare im Süden Bayerns. Mit 85 PS ist das leichte Auto ausreichend motorisiert, um kurvige Landstraßen hautnah mit viel Spaß zu erleben. Leider war die Blechqualität damals gerade bei den Cabrios nicht wirklich gut, so dass fast alle erhaltenen Autos, die 50-55 Jahre auf dem Buckel haben, schon mindestens ein Mal restauriert wurden. So muss für ein gutes 02-Cabrio auch etwa 40.000 bis 50.000 Euro bezahlt werden, wenn es denn eines zu kaufen gibt.

Sogar meiner Frau gefällt ein BMW 02 mittlerweile (was lange Zeit nicht der Fall war), so dass vielleicht eine Limousine in orange (Inka oder Colorado waren die Farbbezeichnungen damals) mal Einzug in unsere Familie findet. Falls Sie eines abgeben wollen oder jemanden kennen, dann melden Sie sich bitte bei mir 😊.

In diesem Sinne, und aus „Freude am Fahren“,

herzlichst, 

Dr. Florian Penner